Neues Release für i4connected.

Mit der Version 5.6.15 ist ab sofort ein neues Release für i4connected verfügbar. Kunden mit einer gehosteten Lösung und SLA erhalten die Updates automatisch und alle notwendigen Informationen vom Support. Kunden ohne SLA wenden sich bitte an den Vertrieb für weitere Informationen. Neben den üblichen Performance-Updates und Bugfixes gibt es viele interessante neue Features:

Single Sign on.

Die i4connected Single-Sign-On-Implementierung ermöglicht es den Benutzern von i4connected-Systemen, sich einmal anzumelden und alle Webanwendungen mit einer Anmeldung zu nutzen: z. B. i4designer SCADA-Webanwendungen, i4connected-Webanwendungen und die API. Dadurch können Sie i4designer Appliationen direkt aufrufen, ohne sich vorher in i4connected einloggen zu müssen. Außerdem haben wir durch das SSO die Sicherheit erhöhen können da alle Daten nach aktuellen Best Practices geschützt und gesichert sind.

Zur Dokumentation

Einfache Einladung von Benutzern.

In der neuesten Version von i4connected haben wir die Möglichkeit eingeführt, dass bestehende Benutzer mit den entsprechenden Rechten ganz einfach neue Benutzer einladen können und diesen direkt die entsprechenden Rechte zuteilen können. So kann der eingeladene Benutzer die Einladung annehmen und erhält automatisch Zugriff auf alle ihm zugeteilten und berechtigten Ressourcen. Das minimiert den Aufwand im Benutzermanagement und vereinfacht die Zuteilung von neuen Benutzern mit den jeweiligen Rollen und Rechten.

Zur Dokumentation

Komprimierung von Signalen für optimierte Ressourcennutzung.

Mit der i4connected-Funktion für die Signalkomprimierung können Benutzer Komprimierungseinstellungen auswählen, in der Vorschau anzeigen und auf Signaldaten anwenden, um so den Platzbedarf und die Betriebskosten zu senken. Dabei können Sie die Abweichung einstellen, innerhalb welcher die Werte zusammengefasst werder sollen, sowie die minimalen und maximalen Zeitabstände zwischen zwei Werten. In der Vorschau können Sie die Auswirkungen der Kompression auf Ihre Daten in Echtzeit sehen mit Vergleich zwischen Rohdaten und komprimierten Daten. Die Komprimierung können Sie auf alle Signale individuell anwenden.

Zur Dokumentation

Überarbeitete Charts.

Wir haben die Charts wie beispielsweise das Load Profile oder die Delta Analyse angepasst und überarbeitet. Ihnen steht nun höhere Performance zur Verfügung und es können mehr Datenpunkte und höhere Auflösungen dargestellt werden. Außerdem können Sie nun bis zu vier verschiedene Y-Achsen für unterschiedliche Einheiten darstellen.

Einfaches Browsen von HMS Hub Projekten.

Wir haben den Konnektor für den HMS Hub erweitert und wie schon bei Ewon und Netbiter die Funktion eingeführt, dass Sie ihre HMS Hub Projekte ganz einfach in i4connected browsen und importieren können. Dadurch sparen Sie wertvolle Zeit und müssen Konfigurationen nicht doppelt vornehmen. Alle Einstellungen und historische Daten aus dem HMS Hub werden mit nur wenigen Klicks importiert und übernommen und nutzen dabei immer die neueste Protokollversion.

Allgemeine Updates.