Microsoft stellt den Support für Silverlight am 12. Oktober 2021 ein – Auswirkungen auf Ihre Projekte

Wie von Microsoft schon 2015 bekannt gegeben, endet am 12. Oktober 2021 der Support für das Silverlight Framework. Das Framework wird derzeit nur noch von Internet Explorer 10 und 11 unterstützt, wobei der Support für Internet Explorer 10 bereits im Januar 2020 endete. Moderne Browser wie Chrome, Edge, Firefox oder Safari unterstützen Silverlight nicht mehr, außerdem laufen diese Applikationen nicht auf mobilen Geräten wie Smartphones oder Tablets. 

Ältere Projekte, die mit WEBfactory 2006 oder 2010 erstellt wurden, sind von diesen Änderungen betroffen. Aber was genau bedeutet das?

Daher empfehlen wir dringend die Migration von Silverlight zu HTML5 , um etwaige Probleme und Sicherheitslücken zu umgehen. Leider ist eine direkte Umwandlung von Silverlight in HTML5 nicht möglich, wir unterstützen Sie dabei aber gerne.

Als Microsoft-Partner sind wir Spezialisten für Silverlight als auch für HTML5. Wir begleiten Sie durch den gesamten Prozess des Umbaus und garantieren Ihnen eine reibungslose Migration Ihrer aktuellen Applikationen. Wir migrieren und optimieren Ihre bestehenden Unternehmenslösungen auch mit Cloud Services. Dafür setzen wir modernste Frameworks ein. So können hoch performante native HTML5 Applikationen umgesetzt werden, welche in allen modernen Browser lauffähig sind, sei es auf dem Desktop oder auf mobilen Endgeräten. Die perfekte Darstellung der Applikationen, welche sich an unterschiedliche Bildschirmgrößen anpassen, wird so ermöglicht.  

Als Microsoft-Partner sind wir Spezialisten für Silverlight als auch für HTML5. Wir begleiten Sie durch den gesamten Prozess des Umbaus und garantieren Ihnen eine reibungslose Migration Ihrer aktuellen Applikationen. Wir migrieren und optimieren Ihre bestehenden Unternehmenslösungen auch mit Cloud Services. Dafür setzen wir modernste Frameworks ein. So können hoch performante native HTML5 Applikationen umgesetzt werden, welche in allen modernen Browser lauffähig sind, sei es auf dem Desktop oder auf mobilen Endgeräten. Die perfekte Darstellung der Applikationen, welche sich an unterschiedliche Bildschirmgrößen anpassen, wird so ermöglicht.  

Das Besondere: Die neue HTML5 Applikation kann parallel zu Ihrem bestehenden System entwickelt und betrieben werden – somit fällt keine Datenmigration und keine Downtime an.

Workshop zur Migration 

In einem Workshop bieten wir Unternehmen eine individuelle Analyse ihrer Anwendungen an. Gemeinsam mit dem Kunden eruieren wir, welche Prozesse notwendig sind, um eine reibungslose Migration auf HTML5 zu garantieren und die Applikation zu portieren. 

Agenda des Workshops: 

  • Applikationsanalyse auf Businessebene: Funktionen der bisherigen Applikation
  • Architektur- und Codeanalyse: Welche Komponenten wurden bisher eingesetzt?
  • Machbarkeitsanalyse: Wie kann eine zukünftige Applikation aussehen?
  • Umsetzungsvorschlag: Portierung und Neuprogrammierung

Kontaktieren Sie uns – wir beraten Sie gerne.