WEBfactory i4SCADA 3.8.1 wird in Kürze erscheinen!

11.04.2018

Die neue Version 3.8.1 von WEBfactory i4SCADA wird im April 2018 erscheinen und bringt für Sie neue Funktionen und Performancesteigerungen. Durch die Neuerungen in dieser Version gewinnen auch der SmartEditor für HTML5-Visualisierungen und das i4SCADA Studio hinzu. Das Upgrade ist für unsere Kunden mit gültigem SLA kostenlos. Darüber hinaus besteht für alle Kunden die Möglichkeit zu einem 30-tägigen Test der Vollversion.

Die Neuerungen im Überblick:

  • Augmented Reality Funktionen stehen in einer SmartEditor-Projektvorlage zur Verfügung und können dadurch in sehr kurzer Zeit ohne Programmieren und zu geringen Kosten implementiert werden.
  • Zusätzliche Vektorgrafiken und Symbole für die Gebäudetechnik (HVAC), die Produktion, die Prozessindustrie und die Abwasseraufbereitung ermöglichen repräsentative Visualisierungen.
  • Ohne Programmierkenntnisse lassen sich nun z.B. anwendungsspezifische Gauges erzeugen und diese an Prozessdatenpunkte anzubinden.
  • Kundenindividuelle Erweiterungen lassen sich leichter, schneller und flexibler erstellen.
  • Die optimierte Kommunikation, die intelligente Filterfunktion und Auto-Complete steigern bei allen Komponenten mit integriertem Signal bzw. LogTag-Browser die Performance zur Laufzeit.
  • Das Design Time Verhalten wurde umfangreich erweitert. Somit erhalten Sie auch bei komplexeren Controls bereits während der Erstellung eine genaue Vorschau.
  • Die Toolbox im SmartEditor wurde neu kategorisiert, um die Suchzeit für passende Grafiken bei der Arbeit auf ein Minimum zu reduzieren.

Das könnte Sie auch interessieren.

 
i4SCADA One-Time Upgrade

Kunden von WEBfactory können ihre i4 Software jetzt zum halben Preis auf die neueste Version upgraden – und von vielen neuen Funktionen profitieren.

zum Artikel

 
HMS übernimmt die Mehrheit der Anteile an WEBfactory.

Mit Wirkung zum 1. April 2019 hat HMS, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der HMS Networks AB (publ), 74,9% aller Anteile an WEBfactory…

zur Meldung

 
i4SCADA auf der Bundesgartenschau in Heilbronn

Studierende der DHBW und der HHN zeigen auf der Bundesgartenschau, wie ein moderner, digital vernetzter Fertigungsprozess aussehen kann.

zum Artikel